Von der kirchlichen Polarität – #zwischen0und1

Protestplakate gegen BlessU-2

Von einer „digitalen Reformation“ spricht evangelisch.de bereits, wenn die kommende EKD-Synode in Würzburg über Maßnahmenpakete und Handlungsfelder für eine „Kirche im digitalen Wandel“ berät. Welche Komplexität und ganz pragmatischen Stolpersteine das, was so häufig unter #digitalekirche läuft, bergen kann, wurde mir in den vergangenen Monaten an nur einem einzigen Gottesdienst in Hamburg deutlich. Keine Chronik, sondern ein paar atmosphärische Mosaiksteinchen.

Weiterlesen